Spielbericht der Herren 40 zum 2. Medenspiel

Hallo Tennisfreunde,

hier der Spielbericht der Herren 40 zum 2. Medenspiel

Herren 40, Bezirksklasse B, Gruppe C

2.Spiel Herren 40 gegen TV 1903 Schwarz Gelb e.V. Krefeld 3. : verloren.

Knappe Niederlage für die H40 des TCR.
Im ersten Heimspiel der Saison gegen den TV 03 SG Krefeld 3 verlieren die H40 unglücklich mit 4:5.
Nach den Einzeln stand es 3:3. A. Thönnissen (Pos.4) gewann sein Einzel nach starker Leistung souverän zu NULL.
Auch R. Hillmann (Pos.2) konnte sein Einzel glatt für sich entscheiden.
V. Fabricius (Pos. 1) gewann sein Einzel nach einer wahren Nervenschlacht gegen einen schwer zu spielenden Gegner im Champions-Tiebreak mit 10:8.
W. Speen (Pos.3) verlor sein Einzel nach einer deutlichen Leistungssteigerung im zweiten Satz leider knapp.
S. Börstinghaus (Pos.5) musste sich gegen einen guten Gegner glatt geschlagen geben.

Ein gutes Medenspieldebüt feierte M. Becker (Pos.6). Er verlor nach starkem Spiel erst knapp im Champions-Tiebreak mit 7:10.

Die Doppel mussten also die Entscheidung bringen. Doppel-2 Fabricius/Thönnissen wurde seiner Favoritenstellung gerecht und gewann nach starker Leistung klar und deutlich.
Doppel-3 Börstinghaus/Becker war gegen routinierte Gegner chancenlos.
Im entscheidenden Spiel musste sich Doppel-1 Hillmann/Speen knapp aber letztendlich verdient mit 4:6 4:6 geschlagen geben.
Durch die knappe Niederlage wurde ein wichtiger Schritt in Richtung Klassenerhalt vorerst vertagt

   

Add Comment

Kommentar verfassen