Spielbericht Damen 50

Auswärtsspiel beim CTC Krefeld am Sonntag 11.6.2017 um 14.30 Uhr!
Wir hatten uns vorgenommen, das Beste zu geben und mindestens ein 5:4 zu holen.
Nach der ersten Runde der Einzel lagen wir 2:1 vorne, Gerda gewann zuverlässig auf der 4 ihr Einzel mit starken Nerven im Tie Break mit 10:7 und Gisela Koschytorz auf der 6 gönnte ihrer sehr netten Gegnerin nur ein einziges Spiel im 2. Satz!

Aber: es kamen noch Spiele mit Gegnerinnen, die bisher kein Match abgegeben hatten. Während die Nummer 1, Helene, sich noch durch den Tie-Break kämpfte, hatten Lydia auf der 3 sehr klar mit 6:2 und 6:2 und Gitta auf der 5 erst im Tie-Break – aber das dann grandios mit 10:2! gewonnen und brachten unser Team mit 4:1 in Führung. Schließlich konnte auch die 1 den Tie-Break mit 10:6 für sich entscheiden, mental unterstützt durch alle anderen Teamkolleginnen!
Danach konnten wir ganz locker die Doppel angehen, das 1. Und das 3. waren SEHR deutlich mit 6:1 und 6:2 zuhause, ohne dass wir uns wegen des Ergebnisses abgesprochen hätten.
Dann noch einmal Spannung zum Schluß: Petra und Gisela Röbers-Leipold gewannen den 2. Satz gegen starke Gegnerinnen, verloren aber schließlich den Tie-Break. Aber es kommen ja noch 2 Spiele und damit 2 Chancen für die beiden.
Das Ergebnis: 7️⃣:2️⃣ ! Es war einfach ein toller Tag – und wir waren wohl trunken vor Freude!

 

Add Comment

Kommentar verfassen