Medenspiel der Herren 40

Medenspiel der Herren 40 Bezirksklasse B, Gruppe C, Bezirk 1 TC Rheindahlen – TC Rot-Weiß Emmerich:
5️⃣:4️⃣ gewonnen!

Liebe Tennisfreunde,

am Samstag, den 24.07.17 ist uns durch einen knappen aber verdienten Sieg gegen einen guten Gegner
aus Emmerich ein wichtiger Schritt in Richtung „Klassenerhalt“ gelungen.

Nach den Einzeln stand es 4:2 für den TCR.
Andreas Thönnissen gewann sein Spiel auf Pos.6 in Rekordzeit 6:0 6:0.
Die drei anderen siegreichen Spiele waren wesentlich härter umkämpft.
Paul Specks auf Pos.5 und Norbert Jansen auf Pos.4 gewannen ihre Spiele
jeweils nach großem Kampf im Match-Tiebreak.
Rainer Hillmann auf Pos.2 konnte den ersten Satz knapp im Tiebreak für sich entscheiden.
Leider musste der Spieler aus Emmerich im zweiten Satz beim Spielstand von 4:2 für R. Hillmann verletzt aufgeben.
Volker Fabricius auf Pos.1, der sich trotz gesundheitlicher Probleme in den Dienst der Mannschaft gestellt hat, und
Wolfgang Speen auf Pos.3 mussten sich in ihren Einzeln geschlagen geben.

Somit war die Ausgangslage für die Doppel klar – es musste noch ein Sieg her.
Den entscheidenden Punkt holte, nach rumpeligem Beginn, Doppel 2 Fabricius/Thönnissen.
Doppel 3 Jansen/Marquardt musste sich nach einem spannenden, hart umkämpften Match leider im Champions-Tiebreak geschlagen geben.
Doppel 1 Hillmann/Specks ging trotz Steigerung im zweitem Satz glatt verloren.

Durch den knappen Sieg wurde die Chance auf den Klassenerhalt gewahrt.
Mit einem Sieg im letzten Spiel beim TC Rot-Weiß Süchteln am 01.07.17
würde die Spielklasse auf jedem Fall gehalten.
Bei einer Niederlage wäre man auf die Schützenhilfe des Tabellenführers aus Glehn angewiesen,
der als haushoher Favorit sein letztes Spiel in Emmerich bestreitet.

Add Comment

Kommentar verfassen