Medenspiel der Herren 50/3

Medenspiel der Herren 50/3, Bezirksklasse D, Gruppe A, Bezirk 1
Casino Kempen/2 gegen TC Rheindahlen:
2️⃣:7️⃣ gewonnen!!!

Liebe Tennisfreunde!

Endlich…, endlich konnte der erste und möglicherweise so wichtige Sieg für uns auswärts bei der Tennisgesellschaft Casino Kempen eingefahren werden. Wichtig deshalb, weil wir damit unter der Voraussetzung, dass Casino Kempen die nächsten beiden Spiele verliert, nicht absteigen und die Klasse halten. Aus eigener Kraft können wir allerdings dazu nichts mehr beisteuern, denn es war unser letztes Spiel.
Nach den Einzeln stand es für uns komfortabel 5:1, so dass nichts mehr anbrennen konnte. Leider musste beim Spiel der an „Eins“ gesetzten Spieler beim Stand von 1:4 unser Gegner verletzungsbedingt aufgeben. Wir wünschen ihm, dass er ganz schnell wieder auf die Beine kommt!!
Bei den Doppeln gab es wieder einmal einen Sonntagskrimi. Dreimal wurden erst über den Champions-Tiebreak die Spiele entschieden. Während das Doppel 1 mit den Wiedergenesenen Steffen und Axel sich einen spannenden Wettkampf gegen Harald und Marc lieferten, kam es beim Doppel zwei zu dem Verlauf, den wir alle so kennen und gleichzeitig hassen, wenn man einen Satz, und dann auch noch den zweiten, mit 6:0 gewinnt. Der nachfolgende Tiebreak wurde verloren…
Unser Doppel 3 mit Jürgen und Jörg zeigte erneut eine starke Vorstellung und siegte zum dritten Mal in Folge mit 7:5; 4:6 und 10:8. Eine tolle Leistung!!
Spielberichterstatter
Jochen Sabas

 

Add Comment

Kommentar verfassen