Doppelspiel wieder erlaubt!

Liebe Mitglieder, Freunde und Förderer des TC Rheindahlen,

in den letzten Tagen haben uns vermehrt Fragen erreicht, wann denn das Doppelspiel wieder möglich sei. Wir können diesen Wunsch absolut verstehen und haben uns die bisherigen Entscheidungen nicht leicht gemacht.

Deshalb haben wir -wie in den vorherigen Mails beschrieben- die dynamische Entwicklung in Zeiten des Corona-Virus intensiv beobachtet und uns mit anderen Vereinen sowie dem Ordnungsamt zum Thema Doppelspiel ausgetauscht.

Wir sind in Mönchengladbach (und gehören damit zu den wenigen Städten oder Kreisen im TVN) in der glücklichen Lage, dass das Doppelspiel bisher nicht verboten wurde. Darüber hinaus haben wir die ersten beiden Kontrollen des Ordnungsamtes „bestanden“.  Dies ist auch ein Resultat der Disziplin des Großteils der Mitglieder.

Hierfür danken wir Euch und geben gerne ab sofort das Doppelspiel auf unserer Anlage frei. 

Hierbei sind folgende Verhaltensregeln strengstens zu beachten!

  • Das Allerwichtigste ist die Einhaltung der Grundregel von 1,5m Abstand und zwar immer und zu jeder Zeit, also auch beim Betreten und Verlassen des Platzes, beim Seitenwechsel und in den Pausen sowie auf der gesamten Platzanlage.
  • Bitte beachtet insbesondere beim Doppel, dass die jeweiligen Partner den vorgesehenen Abstand zueinander einhalten und nicht zu viert zum oder vom Platz gehen
  • Bitte nutzt für das Betreten und Verlassen der Plätze 2 und 3 auch deren separaten Ein- bzw. Ausgang und nicht den Weg über die Plätze 1 und 4.
  • Regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren der Hände
  • Die Sitzbänke müssen ebenfalls mit genügend Abstand aufgestellt werden
  • Zuschauer sind nicht erlaubt (Ausnahme ein Elternteil bei Kindern unter 12 Jahren)
  • Die Nutzung der Toilettenanlagen richtet sich nach der jeweils gültigen gesetzlichen Bestimmung. Desinfektionsmittel werden zur Verfügung gestellt. Es sind ausschließlich Einweg-Papierhandtücher zu verwenden. 
  • Die Umkleidekabinen und die Duschen bleiben bis auf weiteres geschlossen. Es muss also zuhause geduscht werden.

!!! Bitte nutzt die Terrasse vorerst nicht als Wartebereich vor Beginn Eures Spiels. Hängt Euch an der Tafel ein und wartet bitte vor den jeweiligen Plätzen unter Einhaltung der Abstandsregel.


Gastronomie:

Wir freuen uns ebenfalls, dass die Gastronomie wieder öffnen durfte. Dies ist nur aufgrund der „externen“ Bewirtschaftung möglich. Das heißt jedoch auch, dass die Regeln entsprechend der öffentlichen Restaurants etc. gelten.

Da auch die Terrasse grundsätzlich Bestandteil der Gastronomie ist, darf diese (Ausnahme: kurzes Einhängen an der Platztafel oder Weg zur Toilette) nur mit Maske betreten werden. Die Maske darf erst am Platz – der durch die Gastronomie zugewiesen wird – abgelegt werden. Bei Verlassen der Gastronomie sowie auf dem Weg zur Toilette muss nach der Corona-Schutzverordnung eine Maske getragen werden.

Bitte beachtet weiterhin so diszipliniert wie bisher die derzeit bestehenden Regeln, damit wir auch zukünftige Kontrollen des Amtes gut überstehen.

Der Vorstand, die Corona-Beauftragten und der Platzwart werden auch weiterhin auf die Einhaltung der Regeln achten. Bei Fragen etc. könnt Ihr Euch gerne jederzeit an uns wenden.

Bitte habt Verständnis dafür, dass mögliche Ordnungsgelder, die Folge eines Regelverstoßes eines oder mehrerer Mitglieder sind, nicht zulasten des Vereins und somit aller anderen Mitglieder gehen können.


Ausblick:

Wir planen die Einrichtung eines regelmäßigen Tennistreffs, sobald dies wieder möglich ist. Wir werden diesbezüglich mit einer Abfrage zu Interessenten und Termin (Samstag oder Sonntag) auf Euch zukommen.

Darüber hinaus sind wir derzeit in den Planungen für;

  • Clubmeisterschaft
  • Verschiedene Doppelturniere
  • TC Retro Cup

Hierzu beobachten wir weiterhin die Entwicklung der Rahmenbedingungen und informieren Euch sobald als möglich.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Einzel- und Doppelspiel.